Stadt sucht Klimabotschafter

Casting: Stadt sucht Klimabotschafterinnen und -botschafter für Kampagne zum Klimaschutz Müll zu trennen ist für Sie selbstverständlich? Sie haben sogar Spaß dabei? Und ihre Überzeugung würden Sie auch vor laufenden Kameras kundtun? Wer alle drei Fragen mit „ja“ beantworten kann, hat ab sofort die Chance, Klimabotschafterin bzw. -botschafter für die Stadt Regensburg zu werden. Mit einer eigenen Kampagne möchte das Rechts- und Umweltreferat Bürgerinnen und Bürger motivieren, ihren Abfall zu reduzieren beziehungsweise zu trennen und zu verwerten. Zu diesem Zweck sollen unter anderen kurze Filme entstehen, die im Lokalfernsehen, im Kino, übers Internet und weitere Kanäle für die Ziele der Abfallwirtschaft und den Klimaschutz sensibilisieren. Für das Casting Ende Juni können sich Mädchen von acht bis zehn Jahren bewerben, die zwischen 1,30 und 1,50 Meter groß sind. Außerdem wird ein männlicher Student bis 25 Jahre gesucht, sowie eine Frau um die 50 und ein Mann, der älter ist als 65 Jahre. Alle Interessierten finden im Internet unter www.regensburg.de/leben/umwelt/aktuelles/18892 einen Bewerbungsbogen, den sie ausgefüllt mit Foto und kurzem Statement, weshalb sie gerne Klimabotschafterin bzw. -botschafter für Regensburg werden würden, bis zum 18. Juni 2012 an das Umwelt- und Rechtsamt, Minoritenweg 8-10, 93047 Regensburg, schicken sollten. Dort oder bei der Hauptabteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Alten Rathaus, Zimmer 28, ist der Bewerbungsbogen auch kostenlos erhältlich. Ein Vorstellungstermin ist für den 28. Juni 2012 am Nachmittag vorgesehen. Dann wird auch der genaue Dreh- und Fototermin bekannt gegeben.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01