SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Tobias Hammerl’

Kandidaten-Kür zur Bundestagswahl

SPD-Unterbezirk Regensburg im politischen Abseits

Bei der CSU war es ein Kopf-Kopf-Rennen um die Direktkandidatur, das Peter Aumer gegen Astrid Freudenstein gewann. Bei der SPD bekam der Regensburger Kandidat erstmals seit Jahren nicht den als ausgemacht geltenden Listenplatz 3 auf der Oberpfalzliste.

Herbe Niederlage für den Unterbezirksvorsitzenden Joachim Wolbergs und seinen Kandidaten Tobias Hammerl. Foto: Archiv/ as

Herbe Niederlage für den Unterbezirksvorsitzenden Joachim Wolbergs und seinen Kandidaten Tobias Hammerl. Foto: Archiv/ as

Das war deutlich. Mit 87 zu 57 Stimmen setzte sich bei außerordentlichen Bezirksparteitag der Oberpfalz-SPD Johannes Foitzik (Wahlkreis Amberg/ Neumarkt) im Rahmen einer Kampfabstimmung um Listenplatz 3 gegen den Regensburger Kandidaten Tobias Hammerl durch. Vordergründig demonstriert die Oberpfalz-SPD Geschlossenheit, doch dass Hammerl hinter Marianne Schieder (Schwandorf/ Cham, Listenplatz 1), Uli Grötsch (Weiden, Listenplatz 2) und Foitzik erst auf Platz 4 der Oberpfalzliste landet, die wiederum Gradmesser für den Platz auf der Landesliste zur Bundestagswahl ist, ist ein Novum.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01