Trägerwechsel beim Jazzinstitut

Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. soll Trägerschaft für Bayerisches Jazzinstitut übernehmen Ergebnis mehrerer Gespräche der Stadt Regensburg mit dem Wissenschaftsministerium ist, dass der Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. künftig die Trägerschaft für das Bayerische Jazzinstitut in Regensburg übernehmen soll. Am Dienstag, 9. Oktober 2012, wurden die Mitglieder des Kulturausschusses der Stadt Regensburg über diesen Sachverhalt informiert. Den endgültigen Beschluss will das Kuratorium des Bayerischen Jazzinstituts in seiner nächsten Sitzung fassen. Durch den Tod von Richard Wiedamann, der das Bayerische Jazzinstitut ehrenamtlich geleitet hatte, war es notwendig geworden, Struktur und Zukunftsorientierung des Jazzinstitutes neu zu überdenken. Träger war bisher die Landesarbeitsgemeinschaft Jazz in Bayern e. V., finanziert wird das Jazzinstitut vor allem durch eine Förderung des Wissenschaftsministeriums; die Stadt Regensburg gibt für die Räumlichkeiten bisher einen Mietzuschuss. Angestrebt wurden von Seiten des Ministeriums zwei Alternativen, nämlich eine Trägerschaft durch die Stadt Regensburg oder durch den Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V., der bereits erfolgreich die Trägerschaft für das Bayerische Landesjugendjazzorchester innehat. Eine Trägerschaft durch die Stadt Regensburg würde allerdings erhebliche dauerhafte Verpflichtungen der Stadt Regensburg für eine nicht kommunale Aufgabe nach sich ziehen. Vom Jazzinstitut selbst wurde die Übernahme der Trägerschaft durch den Verband der Bayerischen Sing- und Musikschulen befürwortet. Nicht betroffen von der Änderung ist das alljährlich in Regensburg stattfindende Bayerische Jazzweekend. Veranstalter dieses weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Kulturevents ist und bleibt die Stadt Regensburg, die mit Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher, insbesondere auch des Jazzclubs Regensburg, die Veranstaltung durchführt. Der fachliche Part ist durch einen Intendantenvertrag mit dem Bayerischen Jazzinstitut seit Jahren separat geregelt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01