SOZIALES SCHAUFENSTER

Trunkenheitsfahrt

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 14.08.2012 Trunkenheitsfahrt Am Dienstag, 01.40 Uhr, fiel einer Streife der PI Regensburg Süd ein 52-jähriger Fahrzeugführer auf, welcher mit seinem Pkw die Galgenbergbrücke in Schlangenlinien befuhr. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde bei dem Fzg-Führer Alkoholgeruch festgestellt, was zur Folge hatte, dass er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Zudem wurde seine Fahrerlaubnis sichergestellt und ihn erwartet noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin