Trunkenheitsfahrt

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 14.08.2012 Trunkenheitsfahrt Am Dienstag, 01.40 Uhr, fiel einer Streife der PI Regensburg Süd ein 52-jähriger Fahrzeugführer auf, welcher mit seinem Pkw die Galgenbergbrücke in Schlangenlinien befuhr. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde bei dem Fzg-Führer Alkoholgeruch festgestellt, was zur Folge hatte, dass er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Zudem wurde seine Fahrerlaubnis sichergestellt und ihn erwartet noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01