Wochenmarkt: Der Umzug rückt näher

Der Umzug rückt näher! Der Regensburger Wochenmarkt am Donaumarkt hat bald eine neue Bleibe am Alten Kornmarkt. Joachim Wolbergs und die Regensburger SPD standen am vergangenen Samstag am Wochenmarkt am Donaumarkt Rede und Antwort. Der Wochenmarkt am Donaumarkt hat für die nächsten Jahre eine neue Bleibe! Der beliebte Wochenmarkt findet seine neue Heimat am Alten Kornmarkt. „Wir haben uns immer für eine innenstadtnahe Lage des Regensburger Marktes eingesetzt“, betont Bürgermeister Joachim Wolbergs. „Dieses Engagement hat sich nun ausgezahlt!“ Am vergangenen Samstag stand Joachim Wolbergs zusammen mit Vertretern der Regensburger SPD den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch den Marktbeschickern Rede und Antwort. „Die Vorteile des neuen Standorts am Kornmarkt liegen klar auf der Hand“, hebt Bürgermeister Joachim Wolbergs hervor. „Die Reaktionen der Kunden aber auch der Händler sind durchwegs positiv.“ Schon Mitte September findet der beliebte Wochenmarkt seine neue Bleibe am Alten Kornmarkt. Dieser neue Standort bietet neben der zentralen Lage inmitten der Regensburger Altstadt auch ausreichend Parkmöglichkeiten im nahegelegenen Parkhaus am Dachauplatz. Auch die Altstadtkaufleute blicken mit Optimismus der Verlagerung entgegen. Durch die innenstadtnahe Lage erhoffen sie sich eine Stärkung der Kaufkraft durch die zusätzliche Kundenfrequenz. „Wir freuen uns mit allen auf den neuen Wochenmarkt am Kornmarkt“, fügt Joachim Wolbergs hinzu. Eine Verlegung des Marktes war notwendig, weil bereits im Herbst diesen Jahres der Donaumarkt unter anderem für den Neubau des Museums der Bayerischen Geschichte neu gestaltet werden muss. Der Standort Kornmarkt wurde von der Mehrheit der Beschicker befürwortet. Das städtische Planungsamt sieht eine Konzentration der 54 Marktbuden im südlichen Bereich vor. Bislang ist der Alte Kornmarkt als befristete Ersatzlösung ausgewiesen. 2018 soll der Markt an seinen alten Standort zurückkehren.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01