Archiv für 30. März 2017

Netzprüderie

Nippelgate in Regensburg

Portale wie iTunes & Co weigern sich, das neue Album der Regensburger Band SickSickSick zu veröffentlichen. Begründung: Das Cover sei nur für Erwachsene geeignet. Jetzt läuft ein Wettbewerb, um die inkriminierte Brustwarze zu verbergen.

Darf nicht bei iTunes erscheinen: das Plattencover von SickSickSick.

Darf nicht bei iTunes erscheinen: das Plattencover von SickSickSick.

„Wenn wir uns mit Blut und aufgerissenen Innereien dargestellt hätten, wäre das Ganze wahrscheinlich kein Problem gewesen, aber ein Nippel: Das geht natürlich nicht.“ Heike Jörss Stimme klingt einerseits belustigt, andererseits ungläubig staunend. „Sweet Shiny Swan“ heißt das neue Album ihrer Trash-Rockband SickSickSick, aber besonders süß finden Portale wie iTunes und Co insbesondere das Cover nicht und haben eine Vermarktung der neuen Scheibe abgelehnt.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01