Bauarbeiten am Bismarckplatz

Durchfahrt Neuhausstraße – Bismarckplatz weiter gesperrt Derzeit verlegt die REWAG eine neue Erdgas-Hauptleitung zwischen der Kreuzung Jakob- und Neuhausstraße bis zum Bismarckplatz. Die über 40 Jahre alte Gussleitung wird durch neue Kunststoffrohre ersetzt. Während der Leitungsverlegung stießen die Arbeiter auf eine historische Mauer. Die geplante Leitungsführung muss nun doch innerhalb der Straße und nicht wie geplant am Fahrbahnrand verlaufen. Die Durchfahrt ist deshalb noch bis 15. August komplett gesperrt, danach ist der Verkehr mit kleinen Einschränkungen wieder freigegeben. Die REWAG bittet um Verständnis für die notwendigen Arbeiten. Foto: REWAG

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

  • Norbert

    |

    Der Altstadtbus ist Gott sei Dank für einige Tage ausgebremst.
    Es ist ein Vergnügen durch die Altstadt zu schlendern, ohne von den stinkenden gelben Monstern bedroht zu werden. Hoffentlich bleibt das so.

Kommentare sind deaktiviert