Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für Regensburg!

Hallo. Schön, dass Sie hier kommentieren wollen. Fast noch mehr freuen würden wir uns, wenn Sie die Arbeit von regensburg-digital mit einem kleinen (gern auch größerem) Beitrag unterstützen. Wir finanzieren uns nämlich nur zu etwa einem Drittel über Werbeanzeigen. Und für die gibt es bei uns auch ausdrücklich keine zusätzliche Gegenleistung, etwa in Form von PR-Artikeln oder Native Advertising.

Mehr als zwei Drittel unseres Budgets stammt aus Spenden – regelmäßige Beiträge von etwa 300 Mitgliedern im Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.

Anders ausgedrückt: Wir bauen auf Sie – mündige Leserinnen und Leser, die uns freiwillig unterstützen. Seien Sie dabei – mit einem einmaligen oder regelmäßigen Beitrag. Herzlichen Dank.

Spenden Sie mit

Bohemicum Regensburg-Passau präsentiert „HERBSTLESE(N)“

PM der Uni Regensburg

 
Schriftstellerin Petra Hůlová zu Gast

Das Bohemicum Regensburg-Passau und der Studiengang Deutsch-Tschechische Studien der Universität Regensburg laden am 25. Oktober 2015 wieder zur Kulturreihe „HERBSTLESE(N)“ ein. Im Rahmen des Deutsch-Tschechischen Literaturfestivals ahoj! ist diesmal die tschechische Erfolgsautorin Petra Hůlová und ihre Übersetzerin Doris Kouba zu Gast in Regensburg. Hůlová liest ab 15 Uhr im Alumneum (Am Ölberg 2, 93047 Regensburg) aus ihren Werken.

WERBUNG

 Petra Hůlová gehört zu den wichtigsten Schriftstellerinnen der tschechischen Gegenwartsliteratur. Ihre Bücher, die beim renommierten Verlag Torst erscheinen, werden sowohl von Kritikern als auch vom Publikum gefeiert. Mit vier Übersetzungen ihrer Romane ins Deutsche hat sich Petra Hůlová auch in deutschsprachigen Ländern einen Namen gemacht. Für den Roman „Kurzer Abriss meines Lebens in der mongolischen Steppe“ wurde sie mit dem begehrten Magnesia Litera Preis 2003 ausgezeichnet. Ihre Werke wurden unter anderem von der preisgekrönten Übersetzerin Doris Kouba ins Deutsche übertragen.

Gemeinsam präsentieren sie in Regensburg die deutsche Übersetzung des Romans „Dreizimmerwohnung aus Plastik“, für den Hůlová bereits den Jiří Orten Preis 2007 erhalten hat. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen; der Eintritt ist frei.

Die Kulturreihe „HERBSTLESE(N)“ wird von der Universitätsstiftung PRO ARTE unterstützt.
Weitere Informationen im Internet unter:
http://www.bohemicum.de/index.php?id=8&nid=278 
www.ebw-regensburg.de/projekte/ahoj-festival/.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin