Crypto Friday: Crypto ist das neue Cool.

meinedatengehoerenmirPrivat zu sein, also zu reden, ohne dass jemand zuhört, oder zu schreiben, ohne dass es Leute lesen, die man nicht kennt, ist unser Recht. Es gibt das Briefgeheimnis und die grundsätzliche Unverletzlichkeit der Wohnung. Was aber ist mit dem Reden und Schreiben im Internet? Ist das automatisch öffentlich und von jedem lesbar? Ja und nein. Wie wir jetzt wissen, sammeln mindestens der amerikanische und der britische Geheimdienst mit PRISM und TEMPORA Daten und Informationen von uns und werten diese aus. Dazu meint Tina Lorenz, Oberbürgermeisterkandidatin der Piraten: „Wir können und müssen gegen die anlasslose Überwachung aller protestieren. Aber wir sind nicht wehrlos. Mit Crypto, also Verschlüsselung von Verbindungen und Daten, kann der Anteil an nichtlesbaren und damit nicht auswertbaren Informationen im Netz massiv erhöht werden, und mit jedem Chat und jeder Mail können wir uns so Grundrechte zurückerobern.“ Die Piraten in Regensburg helfen dabei. Beginnend am 12.7.2013 ist jeder Freitag Crypto Friday: zwischen 15 und 17 Uhr kann jeder in unserem Büro in der Steckgasse 6 in Regensburg vorbeikommen. Wir beantworten alle Fragen zum Thema Sicherheit im Internet und helfen bei der Installation der nötigen Software.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

  • Veronika

    |

    Es wäre vielleicht nicht unklug, hier auch gleich so etwas wie „Web of Trust“ (WoT) https://de.wikipedia.org/wiki/Web_of_Trust mit einer Signaturparty zu verbinden.
    Wenn schon, denn schon!

Kommentare sind deaktiviert