CSU-Fraktionsvorsitzender: „Ausbau der Kinderbetreuung vorbildlich“

Krippenplätze zum Stichtag über Soll Die CSU-Fraktion im Regensburger Stadtrat hat mit Oberbürgermeister Hans Schaidinger und dem zuständigen Jugendreferenten, Bürgermeister Gerhard Weber, in den letzten Jahren in Sachen Kinderbetreuungsplätze ganze Arbeit geleistet: Dank der Bereitstellung ausreichender städtischer Mittel und der Förderung durch den Freistaat wurden 624 Krippenplätze seit 2007 neu geschaffen. Zum September 2013 werden weitere 72 Krabbelstubenplätze in Betrieb gehen, damit stehen insgesamt 696 Betreuungsplätze für die Regensburger Kinder zur Verfügung. Das Ergebnis: Kurz vor dem mit Spannung erwarteten Stichtag für den Rechtsanspruch auf den Krippenplatz am 1. August 2013 gibt es mit Stand heute in Regensburg 44 freie Betreuungsplätze für Kinder zwischen einem und drei Jahren. Damit nimmt Regensburg wieder einmal im Interesse der Bürgerinnen und Bürger eine Spitzenposition unter den Kommunen ein.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01