SOZIALES SCHAUFENSTER

Daut-Sitzung am Dienstag

Die Einladung an Martin Daut wurde verschickt, verlautet aus der städtischen Pressestelle. Daut hat mehreren Stadträten gegenüber bereits vorab erklärt, er werde kommen. So wird am Dienstag, 26. Februar, 16 Uhr, nun auch der geschasste Geschäftsführer der Stadtbau Gelegenheit haben, seine Sicht der Dinge in der Bestechlichkeitsaffäre darzulegen. Die Mitarbeiterin Monika Z. hat Wohnungen gegen Bargeld vergeben. Von Daut hatte sie dafür nur eine Abmahnung erhalten. Strittig ist, wer wann welche Details kannte. OB Hans Schaidinger hat stets behauptet, von Daut „selektiv informiert” worden zu sein. Daut bestreitet dies. Monika Z. ist mittlerweile für Fremdgelder in fünfstelliger Höhe verantwortlich.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin