Fahrradbesitzer gesucht

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 31.10.2012 Fahrradbesitzer gesucht Bereits am 22.09.2012 stellten Polizeibeamte im Rahmen einer Durchsuchung mehrere Räder sicher, die mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Straftaten stammen. Ein hochwertiges Fahrrad konnte bis dato keiner Straftat zugeordnet werden. Es handelt sich um ein Moutainbike der Marke Specialized/Enduro, Grundfarbe schwarz, Neupreis ca. 2800.- Euro. Die Farbe der Felgen bzw. der Pedale wurden möglicherweise nachträglich verändert. Angaben zum Eigentümer oder zur Herkunft des Rades nimmt die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, entgegen. Weitere vier Fahrräder stellten Polizeibeamte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sicher. Eine Polizeistreife beobachtete zwei junge Burschen, wie sie gegen Mitternacht zwei unversperrte Räder vom Radlparkplatz der Arcaden in der Friedenstraße entwendeten. Ein Dieb wurde ertappt, als er sich in der Jakobstraße einen Drahtesel unberechtigt aneignete. Zum Dritten fanden Zivilfahnder bei der Kontrolle eines Verdächtigen in der Holzländestraße nicht nur ein Tütchen mit Crystal auf, auch sein mitgeführtes Rad erweckte ihre Aufmerksamkeit. Der Angehaltene verwickelte sich nachhaltig in Widersprüche, so dass sich der Verdacht des Diebstahls erhärtete. Die sichergestellten Fahrräder der Marke Epple, blau, Ktec – K2, weiß, Dynamics, Helium Disc sowie eines roten Rades unbekannter Marke werden bei der PI Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, verwahrt.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01