Fairtrade: Faire Woche in Regensburg

Faire Woche vom 24. bis 30. November 2012: Gastronomen und Einzelhändler können sich noch anmelden Die Stadt Regensburg hat sich um den Titel „Fairtrade-Town“ beworben und wird voraussichtlich am 30. November 2012 damit ausgezeichnet. Zu diesem Anlass sind alle Regensburger Einzelhändler und Gastronomen aufgerufen, im Rahmen einer „Fairen Woche“ zu zeigen, was die Stadt an fair gehandelten und regionalen Produkten zu bieten hat. Die Aktion findet vom 24. bis 30. November 2012 statt. Wer mitmachen möchte, kann sich noch bis 5. November 2012 bei Claudia Spiegl (Tel.: 0179 / 67 61 520) oder unter pressestelle@regensburg.de anmelden. „Es gibt viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen“, erklärt Claudia Spiegl von der Steuerungsgruppe „Fairtrade-Town“. Die Gruppe hat die Titelbewerbung Regensburgs, die Ende 2011 im Stadtrat beschlossen wurde, in den vergangenen Monaten vorbereitet. Sie setzt sich aus Vertretern verschiedener Regensburger Institutionen zusammen, auch die Stadt ist Mitglied. „Restaurants können zum Beispiel ein faires Tagesgericht oder Mittagsmenü auf die Speisekarte nehmen, Cafés ein faires Frühstück oder fair gehandelten Kaffee“, so Spiegl. Wichtig sei, jeweils zu beschreiben, warum es sich um ein faires Angebot handele, und die Bezugsquellen zu nennen. „Einzelhändler laden wir ein, durch Sonderaktionen auf ihr entsprechendes Sortiment aufmerksam machen.“ Selbstverständlich dürften neben fair gehandelten auch regionale Waren in die Aktion einbezogen werden, denn die Kombination aus regional und fair entspreche dem Grundgedanken des fairen Handels. Alle Teilnehmer werden mit Plakaten und Flyern unterstützt, mit denen sie ihre Kunden beziehungsweise Gäste über fairen Handel und die „Faire Woche“ informieren können. Einzelhändler und Gastronomen, die mitmachen möchten, werden gebeten, sich bis Montag, 5. November 2012, bei Claudia Spiegl (Tel.: 0179/67 61 520) oder unter pressestelle@regensburg.de anzumelden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01