SOZIALES SCHAUFENSTER

Falscher Sammler

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 09.03.2012 Verkehrsunfall Gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, wollte eine Audi-Fahrerin von der Franz-Josef-Strauß-Allee nach links zur Anschlußstelle der A 3 nach Passau abbiegen. Beim Abbiegen übersah sie einen entgegenkommenden Opel. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuglenker verletzt wurden. Sie mußten in Krankenhäuser verbracht werden. Abschlepper bargen die Pkws, die nicht mehr fahrbereit waren. Der Schaden wir auf € 12 000.- geschätzt. Falscher Sammler Nachdem eine junge Frau gestern Abend ihren Pkw in einem Parkhaus in Bahnhofsnähe geparkt hatte, wurde sie von einem Mann angesprochen. Dieser zeigte eine Spendenliste vor und bat um eine Gabe. Die geneigte Bürgerin wollte dem Bittsteller € 10.- zukommen lassen. Sie übergab ihm einen 50-Euro- Schein, mit der Maßgabe, ihr den Rest wieder auszuhändigen. Mit der Erklärung, er werde den Geldschein wechseln lassen, verschwand der angebliche Sammler und kam nicht wieder zurück. Der Mann soll ca. 175 cm groß sein, von kräftiger Gestalt und trug ungepflegte, minderwertige Kleidung.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin