Glückwunsch für die Staatliche Realschule am Judenstein

Stadtrat Dr. Eberhard Dünninger hat die Staatliche Realschule am Judenstein zur Verleihung des Simon-Snopkowski-Preises 2012 beglückwünscht. Mit großer Anerkennung und Dankbarkeit hat er erfahren, dass das eindrucksvolle Projekt „Alles koscher?“ mit dieser bedeutenden Auszeichnung gewürdigt wird. Er sieht in dem Projekt der Schule, der Schüler und Lehrer einen bedeutenden Beitrag zum vergangenen und gegenwärtigen Leben der jüdischen Mitbürger der Stadt. Es trägt auch in ausgezeichneter Weise zur Verständigung zwischen der Jüdischen Gemeinde Regensburg und der Stadt Regensburg bei. Stadtrat Dr. Eberhard Dünninger wird an der Preisverleihung am 18. Oktober 2012 in der Residenz in München teilnehmen und auch die Preisträger des Ehrenpreises der Gesellschaft zur Förderung Jüdischer Kultur und Geschichte, Bundesminister und Oberbürgermeister a. D. Hans Jochen Vogel und Ministerpräsident a. D. Prof. Dr. Bernhard Vogel beglückwünschen. Auch die Auszeichnung dieser beiden Preisträger des Brückenpreises der Stadt Regensburg ist ein Anlass, sich allen Preisträgern verbunden zu fühlen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01