Gut 553.000 Euro für neue KiTa-Plätze in Regensburg

Regensburg. „Der Freistaat Bayern stellt mehr als 553.000 Euro für 24 neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren in Regensburg zur Verfügung, die im Neubau einer Kinderkrippe durch die Elterninitiative BMW-Strolche e.V. beim BMW Werk an der Herbert-Quandt-Allee geschaffen werden!“ Diese gute Nachricht überbringt Landtagsabgeordneter Dr. Franz Rieger (CSU). „Damit unterstützen wir die Stadt Regensburg sowie ein ansässiges Unternehmen beim Ausbau der Kinderbetreuung, leisten einen wichtigen Beitrag zu besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und stärken Regensburg als attraktiven Arbeits- und Wohnort!“ so der Abgeordnete. Die 24 neuen Betreuungsplätze werden mit 553.400 Euro aus dem Programm „Aufbruch Bayern“ durch das Bayerische Sozialministerium gefördert. Zudem wird die Bayerische Staatsregierung für weitere Baumaßnahmen an der Kindertageseinrichtung FAG-Mittel in noch unbestimmter Höhe zur Verfügung stellen.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01