Entdecke Veranstaltungen in Regensburg Alle Kultur Oekologie Soziales Kino

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus für Regensburg!

Hallo. Schön, dass Sie hier kommentieren wollen. Fast noch mehr freuen würden wir uns, wenn Sie die Arbeit von regensburg-digital mit einem kleinen (gern auch größerem) Beitrag unterstützen. Wir finanzieren uns nämlich nur zu etwa einem Drittel über Werbeanzeigen. Und für die gibt es bei uns auch ausdrücklich keine zusätzliche Gegenleistung, etwa in Form von PR-Artikeln oder Native Advertising.

Mehr als zwei Drittel unseres Budgets stammt aus Spenden – regelmäßige Beiträge von etwa 300 Mitgliedern im Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.

Anders ausgedrückt: Wir bauen auf Sie – mündige Leserinnen und Leser, die uns freiwillig unterstützen. Seien Sie dabei – mit einem einmaligen oder regelmäßigen Beitrag. Herzlichen Dank.

Spenden Sie mit

Jugendamt warnt vor Betrügern

Amt für Jugend und Familie warnt vor Betrügern Die Stadt Regensburg warnt vor Betrügern, die sich als Mitarbeiter des Amtes für Jugend und Familie (Jugendamt) ausgeben und „Hausbesuche“ durchführen. Am Donnerstag, 22. März 2012, haben sich auf diese Weise zwei Damen Zutritt zur Wohnung einer Familie verschafft. Sie forderten die Bewohner auf, ihnen die Wohnung zu zeigen, Kühlschrank und Kinderzimmer-Schrank zu öffnen. Auf Nachfrage bei der Stadt Regensburg stellte sich heraus, dass es sich dabei keinesfalls um Mitarbeiter des zuständigen Amtes für Jugend und Familie gehandelt hat. Es besteht der dringende Verdacht, dass es sich bei den zwei Damen um Betrügerinnen handelte, die die Wohnung ausspähen wollten. Das Amt für Jugend und Familie weist daher darauf hin, dass seine Beschäftigte bei Hausbesuchen stets einen Dienstausweis bei sich tragen. Diesen sollten sich Bürgerinnen und Bürger immer zeigen lassen, bevor sie Auskünfte erteilen oder jemanden in ihre Wohnung lassen.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir unabhängiger Journalismus etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit!
Einmalig oder mit einer regelmäßigen Spende!

Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin