Körperverletzung im Gloria – Zeugenaufruf

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 25.10.2012 Verkehrskontrollen Bei verschiedenen Kontrollen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mussten Polizeibeamte drei Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr ziehen. Ein Alkotest bei einem Autofahrer ergab einen Wert von etwa 1,2 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein sicher, der Fahrzeugschlüssel wurde an seine fahrtüchtige Beifahrerin übergeben. Ein Radfahrer wurde mit einem Alkoholwert von etwa 1,8 Promille angehalten. Nach den polizeilichen Maßnahmen musste der Mann seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Im dritten Fall stand der Lenker eines Pkw unter Drogeneinfluss, was ein Schnelltest bestätigte. Auch hier wurde die Weiterfahrt unterbunden. Alle drei mussten sich einer Blutentnahme unterziehen, deren Ergebnis dann mit einer Anzeige der Staatsanwaltschaft zur weiteren Entscheidung vorgelegt wird. Körperverletzung – Zeugenaufruf Am Samstagabend, gegen 23.30 Uhr, wurde in der Diskothek „Gloria Kulturtheater“ ein junger Mann niedergeschlagen. Der 17jährige Regensburg stand am Tresen der Gaststätte, als ihn ein noch Unbekannter durch einen Schlag gegen den Hinterkopf verletzte. Das Opfer fiel zu Boden und blieb hier längere Zeit bewusstlos liegen. Er musste in einem Krankenhaus stationär behandelt werden. Zeugen des Vorfalls setzten sich bitte mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001, in Verbindung.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01