Kupferdiebe unterwegs

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 19.12.2012 Kupferrohre entwendet Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mehrere Fallrohre aus Kupfer. Die Dachrinnen gehörten zu einem Einkaufsmarkt in der Holzgartenstraße 15, es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Täterhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 506-2221. Mehrere Fahrräder aus Tiefgarage gestohlen Ein Tiefgaragenkomplex bei den Anwesen am Schopperplatz/Lieblstraße war in der Zeit von Montag bis Mittwoch das Ziel von Fahrraddieben. Auf noch unbekannte Weise gelangten sie in die Garage und entwendeten daraus vier zum Teil hochwertige Fahrräder, die dort versperrt abgestellt waren. Bislang ist ein Schaden von ca. 3500 Euro zu verzeichnen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, es ist nicht auszuschließen, dass weitere Fahrräder entwendet wurden. Etwaige Geschädigte oder auch Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, melden sich bitte bei der PI Regensburg Nord, Tel. 506-2221.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01