SOZIALES SCHAUFENSTER

Person in den Regen gesprungen

Pressemitteilung der Einsatzzentrale vom 15.09.2015

 

REGENSBURG: Eine bislang unbekannte männliche Person sprang von einer Brücke in den Regen. Die Suchmaßnahmen verliefen ohne Ergebnis. Am Dienstag, dem 15.09.2015 gegen ca. 00.30 Uhr, bemerkte eine Pkw-Fahrerin auf der Frankenstraße in Regensburg, dass sich eine männliche Person über das

WERBUNG

Geländer der Regenbrücke schwang, kurz am Geländer stand und unmittelbar darauf in die Tiefe sprang.

Eine sofort eingeleitete Absuche des Regens und der danach folgenden Donau mithilfe eines Rettungshubschraubers und eines Polizeihubschraubers sowie mehrerer Boote der Wasserrettung verlief ebenso wie die unmittelbare Absuche des Uferbereichs durch Streifenwägen bislang ohne Erfolg.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin