Radler verletzt: Polizei sucht Zeugen

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 23.07.2013 Zeugen eines Unfalles gesucht Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen eines Verkehrsunfalles am vergangenen Dienstag, 16.07.2013 um 09.20 Uhr in der Donaustaufer Straße/Ecke Lechstraße. Zum Unfallzeitpunkt fuhr ein 41jähriger Radfahrer auf dem rechten Radweg der Lechstraße, er wollte die Donaustaufer Straße bei Grünlicht geradaus überqueren. Eine bislang unbekannte, ca. 50 Jahre alte Pkw-Fahrerin übersah den Radler beim Abbiegen in die Donaustaufer Straße, der 41jähriger musste stark abbremsen und stürzte dabei auf die Fahrbahn. Während die Pkw-Fahrerin mit ihrem schwarzen Kleinwagen, vermutlich der Marke Fiat, ohne anzuhalten weiter fuhr, musste der Radfahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die PI Regensburg Nord sucht weiterhin nach Zeugen, Hinweise bitte unter Tel. 0941/506-2221.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01