Sozial- und Sportstiftung der Stadtwerke Regensburg vergibt erneut Gelder

In ihrer letzten Kuratoriumssitzung hat die Sozial- und Sportstiftung der Stadtwerke Regensburg Fördergelder in Höhe von 5.500 Euro ausgesprochen. „Leider war dieses Mal kein einziger förderfähiger Antrag aus dem sozialen Bereich dabei“, so Stiftungsvorstandsvorsitzender Lucian Beggel. Er und sein Vorstandskollege Anton Brunnbauer bieten gerne schon im Vorfeld ihre Hilfe an, falls es Unklarheit bezüglich eines Projektes oder Antrags gibt. Die Jugendwerkstatt Regensburg, das Para Triathlon Team Regenstauf, die Regatta-Gemeinschaft Regensburg e.V., der Inline- und Speedskating-Club Regensburg (ISC), die Orientierungslaufgemeinschaft Regensburg e.V., der Ski- und Wanderclub Regensburg e.V. (SCW) und die Abteilung Kegeln der SG Walhalla e.V. Regensburg erhalten Förderbeträge für verschiedene Projekte beziehungsweise die Teilnahme an verschiedenen Meisterschaften. Die nächste Sitzung findet im Oktober 2013 statt. Anträge können ab sofort bis Ende September bei der Sozial- und Sportstiftung der Stadtwerke Regensburg, Greflingerstraße 22, 93055 Regensburg, Telefon 0941 601-2090, Fax 0941 601-2095 oder per E-Mail an Sozial-Sportstiftung@swr-regensburg.de eingereicht werden. Seit 2001 hat die Stiftung insgesamt 267 Projekte und Veranstaltungen mit rund 400.000 Euro unterstützt. Weitere Informationen zur Stiftung, zu den Förderrichtlinien und wie man einen Zuschuss erhält, gibt es unter www.swr-regensburg.de/sozial-und-sportstiftung.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01