Stadt: „Mehr Frauen in Führungspositionen“

Stadt Regensburg startet Regionales Bündnis für Chancengleichheit „Mehr Frauen in Führungspositionen“ „ff – frauen führen“, lautet das Motto des Regensburger Bündnisses für Chancengleichheit. Es wurde kürzlich vom Bundesfamilienministerium als eines von zehn Modellprojekten ausgewählt. Die Stadt Regensburg ist vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit ihrem Projektantrag „ff – frauen führen“ im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbes ausgewählt worden und kann jetzt eines von zehn regionalen Bündnissen für Chancengleichheit „Mehr Frauen in Führungspositionen“ starten. Die Stadt Regensburg konnte sich dabei gegen einen starken Bewerberkreis von 49 Städten und Landkreisen durchsetzen. Ziel des über vier Jahre laufenden Projektes ist es, ein lokales Bündnis mit zehn Unternehmen zu schließen und gemeinsam Wege zu finden, damit Frauen und Männer gleiche Chancen im beruflichen Werdegang haben. Das Regensburger Motto „ff – frauen führen“ soll deutlich machen, dass Frauen ihre Aufgaben in Führungspositionen in gleicher Weise wie ihre männliche Kollegen „aus dem ff“ erfüllen können und bereit und fähig sind, Führungsverantwortung im Beruf zu übernehmen. „Die Rolle der Frau im Unternehmen wird gerade am Wirtschaftsstandort Regensburg künftig eine mitentscheidende Rolle bei der weiteren Entwicklungsfähigkeit unserer Wirtschaft spielen. Das Potenzial von Frauen für die Wirtschaft – sei es als qualifizierte Mitarbeiterin oder als Führungskraft – ist bei weitem noch nicht vollständig aktiviert und bietet für Regensburg noch riesige Möglichkeiten, die wir gerne im Rahmen des Projektes identifizieren und wahrnehmen möchten“, meint OB Hans Schaidinger, der persönlich die Schirmherrschaft für das Regensburger Bündnis übernommen hat. Unternehmen, die sich noch aktiv im Bündnis für Chancengleichheit einbringen möchten, können ihr Interesse beim Amt für Wirtschaftsförderung, E-Mail: lautenschlaeger.toni@regensburg.de, bekunden. Noch sind einige wenige Plätze frei.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01