Beiträge mit Tag ‘Domplatz’

Gegen Politik, Medien – und Impfzwang

2.400 Menschen bei Corona-Protest auf dem Domplatz

Zuletzt haben die Proteste gegen die Coronamaßnahmen und insbesondere gegen eine mögliche Impfpflicht bundesweit wieder deutlichen Zulauf erfahren. In Neumarkt kam es mit rund 2.000 Teilnehmern am 11. Dezember zu einer der größten Demonstrationen bayernweit. Diesen Samstag legte Regensburg mit 2.400 Personen nach.

Dicht gedrängt, ohne Abstand (1,5 Meter waren Auflage) und ohne Maske stehen sie am Samstag da. Jene, die der aktuellen Coronapolitik endlich ein Ende bereiten wollen. Bereits ab den Mittagsstunden hatte die Polizei den gesamten Regensburger Domplatz vom Hutmacher bis zum Torbogen am Alten Kornmarkt mit Gittern abgesperrt. Einsatzkräfte stehen an mehreren Zugängen bereit und weisen irritierten Passanten den Weg um das Demonstrationsgelände herum.

"Leider ohne Rücksprache"

Inklusion ist mehr als ein paar Schilder

„Leider ohne Rücksprache mit (…) den zuständigen Ansprechpartnern“ wurden drei Parkplätze auf dem Domplatz in Behindertenstellplätze umdeklariert und mit Fahrradständern flankiert. Doch so ein Umdeklarieren ist mehr als nur Schilder auswechseln, wie man bei der Stadt nun nach „nach Abstimmung“ zwischen dem Inklusionsbeauftragten und allen beteiligten Ämtern festgestellt hat.

drin