SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘Medbo’

Flashmob am Bezirksklinikum

Protest gegen Personalmangel

Der Personalmangel an Krankenhäusern gefährdet die Gesundheit von Patienten und Beschäftigten, kritisiert die Gewerkschaft ver.di. An einer bundesweiten Protestaktion beteiligten sich am Mittwoch auch die Regensburger Krankenhäuser. Am Bezirksklinikum gibt es nach dem Pflegeförderprogramm der Bundesregierung gerade einmal eine neue Stelle.

medbo1

Es ist selten, dass Arbeitgeber und Beschäftigte einmütig miteinander protestieren. Am Mittwoch ist das anders. Auf einer Grünfläche in der Nähe des Schlaflabors beim Bezirksklinikum Regensburg haben sich gut 300 Krankenschwestern und Pfleger versammelt. Ein paar Ärzte sind dabei, aber auch Horst Meisinger und Dr. Fried Seier stehen stellvertretend für Vorstand und Direktorium der Medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz (medbo) zwischen den Beschäftigten, die Gewerkschaftstransparente und weiße Zettel mit aufgedruckten Zahlen in die Höhe halten.

Lohndumping am Bezirksklinikum

„Sind wir Menschen zweiter Klasse?“

Gleiches Geld für gleiche Arbeit? Dieses Credo gilt nicht am Bezirksklinikum Regensburg. Der Auftrag für die Gebäudereinigung wurde kürzlich neu vergeben. Mehr als 30 Beschäftigte bekommen jetzt rund 200 Euro weniger im Monat. Der Lohnunterschied zum festangestellten Personal mit denselben Aufgaben beträgt sogar mehr als 30 Prozent.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01