Beiträge mit Tag ‘Schimmerlos’

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt

Disco-Türsteher in Untersuchungshaft

 

Nach einer Auseinandersetzung mit einem Gast im Club Schimmerlos sitzen drei Türsteher in Untersuchungshaft. Ein versuchtes Tötungsdelikt steht im Raum.

In der Nacht vom 2. auf den 3. April eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen Türstehern und einem Gast im Schimmerlos. Foto: Archiv/Staudinger

Ein gebrochenes Jochbein, ein gebrochener Oberkiefer und ein Schädel-Hirn-Trauma. So fanden Rettungskräfte in der Nacht vom 2. auf den 3. April einen Mann vor, der bewusstlos vor dem Club Schimmerlos am Regensburger Domplatz lag. Nun wurden drei Mitarbeiter des dort tätigen Sicherheitsdienstes in Untersuchungshaft genommen. Ermittlungen der Kriminalpolizei hätten Hinweise auf ein versuchtes Tötungsdelikt ergeben, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung von Polizeipräsidium und Staatsanwaltschaft.

Nachklapp

Video: Betroffene beklagen Schikanen bei Schimmerlos-Razzia

In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni führte das Die Regensburger Polizei zusammen mit Kräften der Bereitschaftspolizei im Regensburger Club Schimmerlos eine Großrazzia durch. Den Beamten ging es dabei in erster Linie um illegale Drogen. Bei 25 Gästen wurden sie fündig. Die Clubbesucher mussten sich dabei einigen Schikanen unterziehen: Sie mussten über Stunden im Club ausharren, manche auch in der Kälte vor dem Club. Was dann folgte waren sehr intime Leibesvisitationen. Wir haben mit zwei Gästen gesprochen, die bei der Razzia dabei waren.

 
drin