SOZIALES SCHAUFENSTER

Überfall auf Mitarbeiterin eines Einrichtungshauses in Bad Kötzting – Zeugenaufruf

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom: 12.10.2015

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Überfall auf Mitarbeiterin eines Einrichtungshauses in Bad Kötzting – Zeugenaufruf

BAD KÖTZTING. Am Montag, 12.10.2015 kurz vor 09:00 Uhr bedrängte ein bislang unbekannter Mann eine Angestellte eines Einrichtungshauses in der Straße Zellertal und erbeutete mehrere hundert Euro. Die Angestellte erlitt durch die Tat einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt. Der Täter drang auf noch unklare Weise in das Möbelhaus ein, raubte Bargeld und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Die mit der Sachbearbeitung betraute Kriminalpolizeiinspektion Regensburg erhofft sich nun auch Hinweise aus der Bevölkerung, zu einem ganz in schwarz gekleideten Mann, der sich gegen 09:00 Uhr an dem Einrichtungshaus aufgehalten hat.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Scheinbares Alter zwischen 20 und 35 Jahren, ca. 180 Zentimeter groß, kräftige Statur, bekleidet mit schwarzer Hose, schwarzer Jacke, trug ein schwarzes Baseball-Cap, eine schwarze Sonnenbrille und verdeckte sein Gesicht mit einem schwarzen Tuch. Zudem trug der Täter noch schwarze Handschuhe.

Nach der Tat flüchtet der Räuber in unbekannte Richtung.

Sachdienliche Hinweis zur Tat, oder zu einem ganz in schwarz gekleideten Mann im Umfeld des Einrichtungshauses, werden dringend an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer 0941/506-2888 erbeten.

Diebstahl aus Pkw in Regensburg

REGENSBURG. Einen schwarzen Kia Sorento brach ein bislang unbekannter Dieb am Sonntagabend, 11.10.2015 im Kaubachweg auf. Aus dem Fahrzeug, in das der Täter in der Zeit zwischen 18:45 Uhr und 21:00 Uhr über eine eingeschlagene Seitenscheibe eindrang, fehlen nun eine Geldbörse und ein elektronisches Gerät im Gesamtwert von 500 Euro. Der Sachschaden am Fahrzeug wird mit 300 Euro beziffert. Die Kripo Regensburg ermittelt und bittet nun unter der Rufnummer 0941/506-2888 um sachdienliche Hinweise.

Einbruch in Regensburger Arztpraxis

REGENSBURG. Im Zeitraum von Freitagnachmittag, 09.10.2015, 14:30 Uhr bis Montag, 12.10.2015, 09:30 Uhr drang ein bislang unbekannter Einbrecher gewaltsam in eine Arztpraxis in der Landshuter Straße ein. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gelangte der Dieb bei seiner Tat nicht an Beute, verursachte aber an einem eingeschlagenen Fenster einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise zur Tat oder Personen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden an die Kripo Regensburg unter Rufnummer 0941/506-2888 erbeten.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin