Unfälle, Rausch und Hund beißt Mann

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 18.11.2011 Verkehr: Verkehrsunfall mit einem verletzten Kradfahrer Regensburg, Hermann-Geib-Straße Bei einem Wendemanöver einer 45-jährigen Autofahrerin kam es am Donnerstag Vormittag gegen 11.00 Uhr in der Hermann-Geib-Straße zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 54-jährige Kradfahrer wurde dabei verletzt und musste in ein Regensburger Krankenhaus zur Behandlung eingeliefert werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Weiter ereigneten sich im Berichtszeitraum sieben Kleinunfälle. Ein Fall der Unfallflucht gegen unbekannten Verursacher kam zur Anzeige. Sonstiges: Hund beisst Radfahrer Regensburg, Prüfeninger Schlossstrasse Am Donnerstag um die Mittagszeit befuhr ein 64-jähriger Radfahrer die Prüfeninger Schlossstraße. Als er eine Frau mit einem Hund vor sich auf dem Radweg bemerkte machte er durch Klingeln auf sich aufmerksam. Die Frau trat zur Seite und hielt ihren Hund an der Leine fest. Beim Vorbeifahrer riss sich der Hund los und biss den Radfahrer in die Wade. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Gegen die Hundehalterin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Gewahrsam nach verhüteter Trunkenheitsfahrt Regensburg, Bahnhofstraße Polizeibeamte bemerkten am Mittwoch Nachmittag gegen 16.00 Uhr am Bahnhofsvorplatz ein rumänisches Pärchen, dass gerade in ihren Pkw einsteigen wollte. Beide waren erkennbar alkoholisiert. Nachdem die Beamten bei dem 28-jährigen Mann die Fahrzeugschlüssel sicherstellten, rastete dieser aus, entnahm dem Kofferraum einen Hammer und „entglaste“ damit sein Fahrzeug. Des weiteren kündigte er an, seinen Pkw der Marke Renault anzuzünden. Er wurde daraufhin in Gewahrsam genommen und das Fahrzeug sichergestellt. Neben dem selbst angerichteten Schaden, muss der renitente Mann außerdem noch mit einer Anzeige wegen Beleidigung rechnen, da er im Zellentrakt während der Gewahrsamnahme den Beamten einige „deutliche“ Worte zukommen ließ. Ein Alkotest ergab einen Wert über 2 Promille.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01