Varieté in der Ostdeutschen

„Varietat 4: Im Bilde“

Wieder mit dabei: Matthias Romir. Foto: Arne Sonnenburg

Eine kleine Frau, ein schwarzer langer Mantel mit großen Knöpfen, Bälle erscheinen, bewegen sich in der Luft, werden mit den Füßen gefangen und geworfen und verschwinden im Mantel wie im Nichts. Sind Sie jetzt im Bilde? Nein? Der Regensburger Kulturverein „Mischkultur e.V.“ veranstaltet am 20., 21. und 22. April 2012, um 20.00 Uhr, „VARIETAT 4: Im Bilde“ – eine Varietéabendreihe zum Kulturjahresthema der Stadt Regensburg. Nach dem großen Erfolg des Straßenkunstfestes „Kulturpflaster“ beim Bürgerfest 2011 präsentiert der ehrenamtliche Verein ein speziell für den Grafiktrakt der Ostdeutschen Galerie konzipiertes Gesamtkunstwerk. Acht Künstler aus Frankreich, Italien, Israel, Belgien und Australien gestalten zusammen mit sieben regionalen Künstlern eine Collage aus neuem Zirkus und Videokunst: „XIAmesische“ Zwillinge treffen auf Mann mit Hund. Ein Clown mit Luftballon und Koffer, der in seinem Rahmen zurecht kommt, aber im großen Raum an seine Grenzen stößt; Liebe auf 2 m², Rollenbilder und Bildertausch. Unterschiedliche Rahmen lassen unterschiedliche Lebenswirklichkeiten und Wahrnehmungen entstehen – bis hin zum Sein ohne Rahmen. Gezeigt wird das Leben im Rahmen, Momentaufnahmen des Lebens skurril und alltagsnah, schillernd und melancholisch, grotesk und leise. Wann und wie falle ich aus dem Rahmen? Der Rahmen gibt die Perspektive vor; diese bestimmt unser Handeln. Jeder hat seinen Rahmen, in dem er sich bewegt. Durch Aktionen, Begegnungen, Erfahrungen verschiebt er sich, öffnet und verändert sich. Jeder macht sich ein Bild vom Andern. VARIETAT ist ein Spiel mit dem Rahmen, den Rollen von Mann und Frau, der Schwerkraft und der Augenscheinlichkeit. Zeitgenössische Jonglage mit Bällen, Diabolo und Keulen trifft auf Videokunst, eingebettet in den Rahmen des Grafiktrakts. So einfach und komplex wie das reale Leben, so normal, kreativ und exzentrisch wie Regensburg, so wild, geschmeidig und belebend wie die Donau ist VARIETAT. Mischkultur e.V. organisiert 2012 die vierte Varietéabendreihe nach „Weinkunst trifft Kleinkunst“, „Regensburg – Teile einer Stadt“ und „departure 20!10“ , wie jede VARIETAT: sensationell tierlos und herzerfrischend menschlich. Im Eintrittspreis inklusive ist eine Führung durch die aktuelle Ausstellung „Klama. Zeichner und Cartoonist. Die Werkschau“ (Beginn: 18.30 Uhr) „Varietat 4: Im Bilde“: Zeitgenössische Jonglage und Videokunst zum Kulturjahresthema der Stadt Regensburg am 20., 21. und 22. April 2012 im Grafiktrakt des Kunstforums Ostdeutsche Galerie um 20.00 Uhr. Veranstaltungsort: Grafiktrakt der Ostdeutschen Galerie Mehr Infos: www.mischkultur.org; www.varietat.de Preise: AK: 18,00 €, erm. 15,00 € VVK: 15,00 €, erm. 13,00 € (Regensburg Tourismus (Altes Rathaus), Mittelbayerischer Kartenvorverkauf im DEZ, Ostdeutsche Galerie)

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01