SOZIALES SCHAUFENSTER

Von historischen Dachtragwerken und notgesicherten Tunnelröhren

PM der OTH Regensburg

Am Freitag findet an der OTH Regensburg der „8. Regensburger Baumeistertag“ statt

Rund um das Thema „Planen und Bauen im Bestand“ drehen sich die Vorträge auf dem
„8. Regensburger Baumeistertag“, der am Freitag, 23. Oktober, an der OTH Regensburg stattfindet. Veranstalter ist die Bezirksgruppe Regensburg des Bunds deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB). Prof. Dr.-Ing. Andreas Maurial, Dekan der Fakultät Bauingenieurwesen, freut sich über die hochkarätigen Referenten – vom Architekten über den Restaurator bis hin zur Ingenieurin aus dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege -, die er zu der Tagung begrüßen darf.

Die Themen der Vorträge im Einzelnen: „Betoninstandsetzung in der Denkmalpflege“, „Ein Tunnelportal auf Abwegen“, „Dachtragwerke im Königreich Bayern“, „Vom Fundament bis zum Dachstuhl – Bauen im Bestand“ sowie „Gebäudemodernisierung vorgefertigt“.

Veranstaltungsort ist an der OTH Regensburg, Prüfeninger Str. 58, Hörsaal 130 (1. Stock). Beginn der kostenlosen Veranstaltung ist um 9.30 Uhr; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin