SOZIALES SCHAUFENSTER

Wahlkampf I: Mit jedem reden…

Foto: Staudinger„Miteinander reden”, ist ein wohlklingender Sermon, den Ludwig Artinger beständig wiederholt, seit er OB-Kandidat der freien Wähler geworden ist Als gedruckten Slogan für den Wahlkampf entdeckt hat ihn aber die FDP. Beim Neujahrsempfang der Kreisverbände von Stadt und Land wurde dieses Motto fleißig umgesetzt. Mit Christian Heilmann und Maria Scharfenberg von den Grünen war OB-Kandidat Horst Meierhofer ebenso am Plauschen wie mit Jockl Graf und Eberhard Dünninger von der ödp (li., re. Stadtratskandidatin Margit Schichtl). Meierhofer sieht die FDP „als einzige bürgerliche Alternative zur CSU”. Die CSB sei selbst Teil der CSU-Querelen und damit keine Alternative. „Wir stehen für Bürgerbeteiligung auf der einen und Vernunft auf der anderen Seite.”
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin