SOZIALES SCHAUFENSTER

Weitere unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erreichen Regensburg

PM der Stadt Regensburg

Bereits 34 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF) wurden im Jugendwohnheim der Salesianer Don Bosco untergebracht. Da auch im Michlstift und im Kinderzentrum St. Vincent alle Plätze belegt sind, wurde am Wochenende die Sporthalle bei Don Bosco für eine weitere Unterkunft für ca. 40 bis 50 umF hergerichtet.

„Wir danken Pater Günther Wendel, Direktor des Don Bosco Zentrums Regensburg, und seinem Team ganz herzlich für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit mit dem städtischen Amt für Jugend und Familie“, betonte Oberbürgermeister Joachim Wolbergs.

Um die bisherigen Aktivitäten in der Sporthalle Don Bosco weiter möglich zu machen und gleichzeitig Sport- und Freizeitaktivitäten für die Jugendlichen und die umF, die in Don Bosco untergebracht sind, anbieten zu können, wird die Dreifach-Turnhalle des Albertus-Magnus-Gymnasiums bis auf Weiteres wochentags jeweils von 15 Uhr bis 21 Uhr und an den Wochenenden für den Schul- und Vereinssport gesperrt. Die Stadt bitte dafür um Verständnis.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin