SOZIALES SCHAUFENSTER

Wild freut sich über Zuschüsse aus dem Stiftungsrat: „Wichtiger Beitrag für das Patientenhaus der Leukämiehilfe am Uniklinikum“

Die Regensburger Landtagsabgeordnete Margit Wild teilt mit, dass der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung in seiner Sitzung beschlossen hat, folgende Projekte in Stadt und Landkreis zu bezuschussen:

·         280.000 € für die Leukämiehilfe Ostbayern e.V. zum Neubau eines Hauses für Krebspatienten und Angehörige

·         40.000 € zur Anschaffung einer neuen Orgel in der Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul in Schierling

Das Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern soll bis 2017 gebaut werden und wird ca. 3,5 Mio. Euro kosten. Mehr als eine Million Euro kamen alleine durch Spendengelder zusammen. Das geplante Patientenhaus wird 18 Zimmer für Patienten und ihre Angehörigen bieten. „Ich freue mich sehr, dass die Bayerische Landesstiftung dieses wichtige Projekt unterstützt“, so Wild.

Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01
drin