„Ein Drittel” – Zimmermann zum Zuschuss für Legionäre

Foto:  ArchivDer Vorstand der Regensburger Legionäre und Schwabelweiser CSU-Vorsitzende Armin Zimmermann hat auf unseren gestrigen Artikel zum geplanten Umbau des Legionäre-Stadions in Schwabelweis reagiert. Unserer Redaktion hat er eine Stellungnahme zukommen lassen. Den Zuschuss von einer Million Euro von der Stadt Regensburg für die Legionäre, sollte er bewilligt werden, gebe es laut Zimmermann „zum seit langem geplanten Ausbau der Sportanlage” – Umkleiden, Toiletten, Duschen, Flutlicht, Prallschutz und eine Trainingshalle. Der Ausbau des Stadions für die Baseball-Weltmeisterschaft 2009 auf 10.000 Zuschauerplätze erfolgt laut Zimmermann „ausschließlich durch Miettribünen” und „auf Kosten der Legionäre”. Diese Miettribünen würden nach der WM wieder abgebaut. Warum diese „lange geplanten Maßnahmen” sowohl von Zimmermann, als auch von Hans Schaidinger just zum WM-Zeitpunkt aufs Tapet gebracht werden, konnten wir von Herrn Zimmermann bislang nicht erfahren. Bei rund einer Millionen Zuschuss von der Stadt müssten rund drei Millionen zuschussfähiger (!) Kosten vorhanden sein. Hans Schaidinger hatte – in Zusammenhang mit der Baseball-Weltmeisterschaft – seine volle Unterstützung zugesichert, damit die Legionäre einen Zuschuss in Höhe von rund einer Million erhalten. Dieser Zuschuss teile sich auf in „unbedingt für die WM notwendige Umbauten” und „Umbauten, die nachhaltig auch den Legionären zugute kommen, und gemacht werden müssen, nur nicht sofort”, so Zimmermann und Schaidinger im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz. Zimmermann: „Jeder Regensburger Verein, der den Neu-, Aus- oder Umbau von Sportanlagen plant, bekommt hierfür wie auch die Legionäre ein Drittel Zuschuss von der Stadt Regensburg.” Wie gesagt; Ein Drittel. Die Redaktion bleibt bei ihrer – im Rahmen des gestrigen Artikels getroffenen – Bewertung.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (2)

  • Ferdinand Hauer

    |

    wie? da wird die wm vorgeschoben, um mal schnell teure umbauten durchzudrücken und der stadt eine millionen aus dem kreuz zu leiern? ich dachte, das stadion hat eine million gekostet. jetzt sind die umbauten drei mal so teuer? na ja, die inflation und so. die csu macht das schon

  • käsbauer alfons

    |

    guten morgen ihr spendensammler
    so schaut also die refinanzierung von wahlkampfspenden bei der csu aus. gibst du mir dann geb ich dir.
    wie lange wird es wohl noch dauern bis dieses mauschel-geldschieber-gebilde in sich zusammenbricht?

Kommentare sind deaktiviert