Bebauungsplan: Nachfolgenutzung städtisches Fußballstadion

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 227-l, „Dauerkleingartenanlage Gartenfreunde und Ratisbona / Nachfolgenutzung städtisches Fußballstadion“ Der Stadtplanungsausschuss hat am 31. Juli 2012 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 227-l „Kleingartenanlage Gartenfreunde und Ratisbona / Nachfolgenutzung städtisches Fußballstadion“ beschlossen. Der räumliche Geltungsbereich soll sich im Wesentlichen auf den östlichen Bereich der Kleingartenanlage Gartenfreunde und das östlich angrenzende Gebiet des städtischen Fußballstadions erstrecken. (Bekanntmachung siehe Amtsblatt der Stadt Regensburg vom 26. November 2012) Mit dem Bebauungsplan sollen eine private Grünflächen-Dauerkleingartenanlage, eine öffentliche Verkehrsfläche, eine Gewerbefläche, eine Wohnbaufläche und ein Grundschulstandort mit Sportfläche festgesetzt werden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

Kommentare sind deaktiviert