SOZIALES SCHAUFENSTER

Die digitale Revolution und der arabische Frühling

Presseankündigung des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung Ortsgruppe Regensburg Vortrag “Die digitale Revolution und der arabische Frühling” im Rahmen der Veranstaltungsreihe ” Freiheit vs. Sicherheit – Rechtfertigt der Terror alles?” Der bundesweit bekannte Netzaktivist Stephan Urbach ist am Samstag, 20.10.2012 ab 19:30 beim AK Vorrat Regensburg zu Gast. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Regensburger Schwulen- und Lesbeninitiative RESI e.V. in der Blauen-Liliengasse 1 statt. Der Eintritt ist frei. In seinem Vortrag klärt Stephan Urbach auf über Netzwerke, Überwachungsinfrastruktur und Usability von Webseiten – eingebettet in Ereignisse des arabischen Frühlings. Er schreibt: “Stell dir vor, um dich herum tobt eine Revolution und das einzige, wovor du mehr Angst hast, als auf die Straße zu gehen, ist das Versenden einer Email. Stell dir vor, dass du Hilfe brauchst, in einer facebook-Gruppe etwas zu schreiben – damit du nicht abgeholt wirst. Und jetzt stellt dir vor, dass dir Menschen aus den Ländern helfen, wo die Technologie, die dein Leben zerstören kann, her kommt…” Armin Schmid vom AK Vorrat Regensburg kommentiert die Veranstaltung vorab: “Während den Revolutionen in Nordafrika kam digitale Überwachung in großem Umfang zum Einsatz. Da stellt sich die Frage, wie ein lebenswertes digitales Zeitalter aussehen kann.” Fest stehen als nächste Termine: – Samstag, 03.11.2012, ab 19:30 im Gravenreuther: Volker Münch zu INDECT – Donnerstag, 08.11.2012, ab 19:30 in der RESI (Raum angefragt): Dr. Alexander Straßner zum aktuellen Bedrohungspotenzial des Terrorismus – Donnerstag, 15.11.2012 ab 19:30 im Gravenreuther: Susanne Schulz zu DNA Datenbanken – Donnerstag, 22.11.2012 ab 19:30 im Alten Finanzamt: Abschlussveranstaltung (Infos siehe unten) Weitere Informationen finden Sie unter: Planungspad <https://pad.foebud.org/veranstaltungsreihe2012> Blog <http://www.akv-r.de> Facebook <https://www.facebook.com/events/485769178109150/>
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

Kommentare sind deaktiviert

drin