Einbruch in Mehrfamilienhaus

Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberpfalz vom 22.04.2015

Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Einbruch in Mehrfamilienhaus

REGENSBURG. In den Nachmittagsstunden des gestrigen Tages entwendeten bislang Unbekannte aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Lappersdorfer Straße Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Am 21.04.2015, gegen 15.30 Uhr, verließ die Geschädigte ihre Wohnung und versperrte die Türe. Als sie nach ca. drei Stunden zurückkehrte, stand die Wohnungstüre offen. Bei einer genauen Überprüfung stellte die 34-Jährige fest, dass Schmuck im Wert von ca. 600 Euro fehlte. In die Wohnung gelangten die Täter durch Aufhebeln der Türe. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Im Rahmen der Ermittlungen meldete sich eine Zeugin, die während des o.g. Zeitraumes zwei ihr nicht bekannte Männer in dem Mehrfamilienhaus sah. Beide sind laut Angaben der Zeugin ca. 180-185 cm groß und haben westeuropäisches Aussehen. Einer hat braune Haare und ein auffallend faltiges, eingefallenes Gesicht. Bekleidet war er mit einem dunklen Hemd. Genauere Angaben zu dem zweiten Mann liegen nicht vor. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Regensburg unter der Rufnummer: 0941/506-2888.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01