SOZIALES SCHAUFENSTER

Fahrraddiebstähle – Eigentümer gesucht

Pressebericht der PI Regensburg Süd

vom 08.09.2015

Fahrraddiebstähle – Eigentümer gesucht

In den letzten Wochen nahmen Polizeibeamte unabhängig voneinander mehrere Tatverdächtige fest, die für Fahrraddiebstähle in Frage kommen. In diesem Zusammenhang wurden eine Vielzahl von Rädern sicherstellen. Fünf der sichergestellten Räder konnten noch keinem Tatort bzw. Eigentümer zugeordnet werden konnten. Es handelt sich hier um ein MTB Exte, Superflow 29, silberfarben/schwarz, ein Citybike Pegasus, schwarz, ein MTB Univega, Flyte 850, grau, ein Damenrad Scirocco, Life Comfort, weiß/schwarz und ein Damenrad Triax, New Dimension in roter Farbe. Die Eigentümer der Räder werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd unter der Tel.Nr. 0941/506-2001, in Verbindung setzten.

Betriebsunfall

Am Montagmorgen, gegen 08.00 Uhr, touchierte ein Staplerfahrer einer Firma im Stadtosten  beim Rangieren mit seinem Gefährt einen Kollegen. Die beiden Männer waren in einer Lagerhalle zusammen mit Ladetätigkeiten beschäftigt, als es zu dem Unfall kam. Der 26jährige Arbeiter wurde von dem Stapler angefahren und leicht verletzt. Bei der Protokollierung des Betriebsunfalles stellten die Polizeibeamten drogentypische Merkmale bei dem Staplerfahrer fest. Nachdem ein entsprechender Test positiv verlief, wurde eine Blutentnahme zur Beweissicherung durchgeführt.

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01