Kinderarzt malt OB-Porträt

 

PM der Stadt Regensburg

Kinderarzt Dr. Bernd Aulinger ist ein talentierter Hobbykünstler. Jetzt hat er zwei überlebensgroße Porträts von Oberbürgermeister Joachim Wolbergs angefertigt, die er diesem vor kurzem in dessen Amtszimmer im Alten Rathaus überreicht hat.

Kinderarzt malt OB-Porträt

Bei einem Atelierfest der Ateliergemeinschaft Von-der-Tann-Straße 21 war Wolbergs auf Aulinger und seine Kunst aufmerksam geworden und sofort begeistert von der großflächigen Malerei mit dem schnellen Pinselstrich. Spontan hatte der OB daraufhin zwei Porträts beauftragt. „Bislang habe ich hauptsächlich meine Familie und Freunde gemalt“, bekennt der Künstler. „Noch nie war ein Prominenter dabei“, und das, obwohl er bereits seit 2011 auch Auftragsarbeiten anfertige.

 

Aulinger selbst sieht seine Werke als eine Art „Comeback der Tafelmalerei“ an. Stets sind es gegenständliche Großformate in Acryl auf Leinwand, eingefasst von eigenhändig gebauten Rahmen. Er liebe knallige Farben und einen gefälligen Look, bekennt der malende Doktor. Gerade diese Art der Darstellung hatte Wolbergs angesprochen: „Das sind einfach tolle Bilder, die eine große Ausstrahlung haben. Sie gefallen mir wirklich gut.“ – So gut, dass der OB das Honorar für den Künstler aus eigener Tasche bezahlt hat, samt der Flasche Rotwein, die Aulinger mit auf die Rechnung geschrieben hatte – als Inspirationshilfe, wie er augenzwinkernd erklärte.

 

Jetzt ist natürlich die Frage erlaubt, ob dereinst ein echter „Aulinger“ die Bürgermeister-Galerie im Alten Rathaus komplettieren wird. Aber dazu wollte sich der OB zum momentanen Zeitpunkt noch nicht definitiv äußern.

 

Foto: Stefan Effenhauser, Stadt Regensburg

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

  • blauäugig

    |

    Ein Künstler malt doch nicht. Und wenn, ist Wolli nicht blau, sondern vor Wut rot im Gesicht.

Kommentare sind deaktiviert