Kunstforum Ostdeutsche Galerie unter bewährter Führung

Der Stiftungsrat des Kunstforums Ostdeutsche Galerie hat in seiner Herbstsitzung satzungsgemäß die Führungsmannschaft des Kunstforums für die kommenden drei Jahre neu gewählt. Der Stiftungsrat setzt sich aus neun Mitgliedern verschiedener Behörden und Institutionen zusammen, neben der Stadt Regensburg u.a. dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, dem Bund der Vertriebenen, der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und der Künstlergilde e.V. Die Mitglieder des Stiftungsrates haben einstimmig den bisherigen Vorsitzenden, Oberbürgermeister Hans Schaidinger, ersucht, auch weiterhin diese Aufgabe zu übernehmen. Oberbürgermeister Schaidinger nahm die Wahl an und wird auch zukünftig die Geschicke des Kunstforums entscheidend mitgestalten. Zu seinem Vertreter wurde der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Ministerialrat Dr. Thomas Lindner, ebenso einstimmig gewählt. Einstimmig fiel auch die Wahl des dreiköpfigen Vorstandes des Kunstforums aus. Dem Vorstand obliegt die künstlerische, personelle und finanzielle Führung und Weiterentwicklung des Hauses. Die Position des Vorstandsvorsitzenden übertrug der Stiftungsrat auf den Regensburger Rechts- und Umweltreferenten, Dr. Wolfgang Schörnig, der in den vergangenen zwei Jahren das Haus bereits kommissarisch geleitet hat. Seine Vertreterin im Vorstand ist Dr. Agnes Tieze, die künstlerische Direktorin des Hauses. Als dritter Vorstand und Geschäftsführer fungiert auch weiterhin Maximilian Obermeier. Im Namen des Stiftungsrats wünschte Oberbürgermeister Hans Schaidinger, dem neu zusammengesetzten Vorstand, dass es ihm gelingen möge, die überregional herausragende Rolle des Kunstforums auch weiterhin auszubauen und zu stärken.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (1)

Kommentare sind deaktiviert