Pkw gegen Wegweiser

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 14.11.2012 Pkw gegen Wegweiser Auf der neuen Ostumgehung geriet am Dienstag gegen 10.30 Uhr eine 23jährige Frau aus noch nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen größeren Wegweiser. Ihr Fahrzeug wurde dabei an der rechten Seite erheblich beschädigt, auch an dem Verkehrszeichen entstand beträchtlicher Sachschaden, insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf 7000 Euro. Auffahrunfall unter Alkoholeinfluß Ein 68jähriger Pkw-Fahrer fuhr am Dienstag gegen 15.45 Uhr in der Donaustaufer Straße auf einen an der Kreuzung zur Nordgaustraße wartetenden Pkw auf. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest, ein Alkotest ergab einen Wert von 0,5 Promille. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01