Raubüberfall auf Tankstelle

Pressemitteilung vom: 23.11.2011 Festnahme nach Raubüberfall auf Tankstelle im Landkreis Regensburg Mit vorgehaltener Schusswaffe betrat am 23.11.2011, gegen 10.50 Uhr ein zunächst unbekannter Mann eine Tankstelle in Köfering/Lk. Regensburg in der Scheuerer Straße. Er forderte die allein anwesende Pächterin zur Herausgabe von Bargeld auf. Die Frau übergab ihm daraufhin einen dreistelligen Eurobetrag. Der Täter flüchtete mit dem Fahrzeug der 47-Jährigen, einem schwarzen Skoda Oktavia. Ca. 20 Minuten später stieß eine Streifenbesatzung im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen auf einem Feldweg bei Alteglofsheim, unweit der Bundesstraße 15 auf das verlassene und brennende Fahrzeug. In der Folge der Fahndung nahm eine Streifenbesatzung, gegen 11.35 Uhr einen Mann fest, der zu Fuß unterwegs war und auf den die Täterbeschreibung passte. Es handelt sich dabei um einen 39-jährigen Mann aus dem Lk. Regensburg. In der Folge liefen zum einen die Spurensicherungsmaßnahmen der Kripo Regensburg am Tatort an, aber auch die Verifizierung zur Beteiligung des Festgenommenen. Nach bisherigem Kenntnisstand steht er in dringendem Verdacht die Tat begangen zu haben. Alle weiteren Ermittlungsmaßnahmen, z.B. ob weitere Personen an der Tat beteiligt waren, laufen derzeit. Die bei der Tatausführung benutzte Waffe wurde bis dato noch nicht gefunden. An den Fahndungsmaßnahmen waren eine Vielzahl von Streifenbesatzungen und auch Diensthunde eingebunden.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01