Pressemitteilung des Schulfördervereins Sallerner Berg

Schulförderverein Sallerner Berg betreut jetzt fast die Hälfte der Grundschüler

Als unverzichtbar für das Schulleben am Sallerner Berg erweist sich zunehmend der Schulförderverein der Grundschule. Dies wurde kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des Vereins deutlich. Die Vorsitzende Brigitte Brunner betonte im Rückblick auf das vergangene Jahr als Schwerpunkt der Tätigkeit erneut die vom Verein getragenen Mittagessens- und Hausaufgabenbetreuung. Mittlerweile wird sie von 103 Kindern besucht, das ist fast die Hälfte der ca. 220 Schüler der Grundschule am Sallerner Berg. Die individuelle Förderung der Kinder in Zusammenarbeit mit Schulleitung, Schulsozialarbeit, Eltern und städtischen Behörden forderte einen Großteil der Arbeitskraft des weitgehend ehrenamtlich arbeitenden Vereinsvorstands. Neben diesen ständigen Angeboten, die insgesamt die schulische Bildung an der Grundschule ergänzen, war der Verein im vergangenen Jahr auch wieder außerhalb der Schülerbetreuung aktiv. Verkaufsstände im Alex-Center, Beteiligung am Adventsmarkt in Sallern, Teilnahme am Straßenfest des Stadtteilprojekts, das Sport- und Spielfest und das Schulfest waren weitere Stationen der Vereinstätigkeit. Dabei geriet die Vereinsarbeit nicht in Stillstand: Der Essenslieferant wurde gewechselt und Vorstandsmitglieder bildeten sich zur Hygiene in der Schulküche fort. Bei der Jahreshauptversammlung bedankte sich Stadtrat Klaus Rappert, der als Ehrenvorsitzender des Vereins die Sitzung leitete, bei allen Mitarbeitern des Vorstands für ihre Bereitschaft und ihr Engagement. Besonders stolz ist der Verein, dass sein Ehrenmitglied Hans Burkert, der als Hausmeister der Schule jederzeit zuverlässig Hilfe leistet und die Vereinsarbeit immer selbstlos unterstützt, vor kurzem den Bürgerpreis der Sparkasse Regensburg verliehen bekommen hat. Etwas Sorgen macht dem Vorstand, dass die ständig zunehmende Verwaltungs- und Organisationsarbeit nicht auf mehr Schultern verteilt werden kann. Der Vorstand würde sich freuen, wenn sich Mitglieder fänden, die bereit sind, bei der Vorstandsarbeit zu helfen. Jeder, der den Verein unterstützen will, kann das aber auch ohne Mitarbeitspflicht durch eine Mitgliedschaft tun, die lediglich 20 Euro Jahresbeitrag ausmacht. Auch Spenden würden der Arbeit selbstverständlich helfen. Kontakt zum Verein ist möglich per E-Mail sfv-sallerner-berg@web.de oder über die Kontaktdaten auf der Internetseite www.sfv-sallerner-berg.de.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01