SOZIALES SCHAUFENSTER

Beiträge mit Tag ‘bambule.babys’

Kein Erbarmen mit der Kunst

Bistum feuert Bambule-Baby

Erst das Kulturreferat, nun das Bistum: Die Künstlerin Anna Valeska Pohl (bambule.babys) wird in Regensburg wegen eines kleinen Videoschnipsels zur persona non grata. Nach der abgesagten Performance in der Ostdeutschen Galerie hat das Bistum Regensburg nun die Zusammenarbeit bei einem Theaterprojekt via Presse für beendet erklärt.

Erst vom Kulturreferat geschasst, jetzt vom Bistum gefeuert: Anna Valeska Pohl.

Die Aufregung um die abgesagte Performance der bambule.babys in der Ostdeutschen Galerie hat weitere Folgen für die Künstlerin Anna Valeska Pohl. Das Bistum Regensburg hat der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) eine weitere Zusammenarbeit mit Pohl untersagt und ein kürzlich angelaufenes und von Zuschauer und Kritik sehr wohlwollend aufgenommenes Schauspielprojekt mit sofortiger Wirkung beendet. Das berichtet die Mittelbayerische Zeitung, deren Anfrage offenbar Auslöser für diese drastische Reaktion war.

Zu provokant für Regensburg

Madonnen-Schändung befürchtet: Kulturamt sagt Kunst-Performance ab

Von „großen inhaltlichen Diskrepanzen“ ist in einer Stellungnahme des Regensburger Kulturamts die Rede. Eine Performance des Künstlerkollektivs bambule.babys wurde kurzfristig abgesagt. Die Betroffenen sprechen von Zensur. „Alles wird auf ein angeblich pornographisches Bild reduziert, das nur ein kleiner Teil des Ganzen gewesen wäre und wir werden in die Ecke plumper Provokation gestellt.“

Ist Ihnen dieser Text etwas wert?

(via Paypal)

oder:

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01