Beiträge mit Tag ‘Journalismus’

Exponat von Journalisten-Ikone

Bayern-Museum macht auf dicke Lederhose

Zum 94. Geburtstag des wohl dienstältesten deutschen Journalisten hat das Museum der Bayerischen Geschichte dessen Lederhose und sich selbst in Szene gesetzt.

Seit 75 Jahren Journalist: Karl Stankiewitz. Foto: Aigner

Vor vielen Jahren sind sie mal zusammen im Gewerkschaftshaus in München gesessen und haben von ihrer Jugend erzählt. Am Donnerstagvormittag treffen sie sich, nun etwas betagter, im Foyer des Museums der Bayerischen Geschichte in Regensburg wieder. Die Rede ist von Ernst Grube und Karl Stankiewitz.

Anfeindungen gegen Journalisten bei Corona-Demos nehmen zu

Zielscheibe Journalismus

Seit nunmehr drei Monaten finden Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen und vorgeblich für Grundrechte statt. Während die Teilnehmerzahlen zuletzt deutlich sanken, nehmen Anfeindungen gegenüber Pressevertreterinnen – wie zuletzt in Weiden, aber auch in Regensburg und am vergangenen Samstag in Berlin – zu.

 
drin