SOZIALES SCHAUFENSTER

Wohnwagen beschädigt

Polizeiinspektion Regensburg Nord PRESSEBERICHT vom 23.11.2011 Dieb entwendete Bücher Einen Weiterbildungsbedarf hatte anscheinend ein 37jähriger österreichischer Staatsbürger. Er entwendete am Dienstagabend in einer Buchhandlung im DEZ Regensburg 8 Bücher und wurde dabei von einer Ladendetektivin ertappt. Nach Eintreffen der Polizei fanden die Beamten in seinem Pkw weiteres Diebesgut in Form von Kosmetikartikeln. Der Gesamtwert der Beute belief sich auf ca. 300 Euro. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Sicherheitsleistung erhoben und der Mann anschließend entlassen. Wohnwagen beschädigt Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Nacht von Montag auf Dienstag einen geparkten Wohnwagen in der Frauenzellstraße. Sie warfen mit Plastersteinen zwei Scheiben ein, zudem wurde das Kennzeichen des Fahrzeuges entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die PI Regensburg Nord, Tel. 506-2221.
Print Friendly, PDF & Email

SUPPORT

Ist dir dieser Text etwas wert?

Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Spende!
Per PayPal:
Per Überweisung oder Dauerauftrag:

 

Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14 7509 0000 0000 0633 63
BIC: GENODEF1R01

drin