DFB-Mobil zu Gast beim SV Sallern Regensburg

Pressemitteilung des SV Sallern Regensburg

Regensburg. Wie wecke ich Begeisterung im Kinder- und Jugendtraining?
Wie kann mein Verein auf den demographischen Wandel reagieren und die
damit zusammenhängende Integration im Fußballsport vorantreiben?
Der Deutsche Fußball-Bund hilft seinen Vereinen die Herausforderungen
der Zukunft erfolgreich zu meistern. Dazu kommt der DFB mit seinen
Trainern und dem DFB-Mobil am kommenden Donnerstag (07.Mai) zur
von-der-Tann-Grundschule (14:00 bis 16:00 Uhr) und anschließend zum SV
Sallern.
Die Organisation liegt bei Jugendleiter Detlef Staude und Lisa
Schindler (19), die zur Zeit ein freiwilliges soziales Jahr beim SV
Sallern absolviert, dort die G-Jugend trainiert und auch in der
von-der-Tann-Schule im Rahmen von „Sport nach 1“ Sportstunden für die
Kinder anbietet.
Bei einem DFB-Mobil-Besuch führen lizenzierte Teamer ein
Demonstrationstraining durch und informieren Vereine und Grundschulen
über weitere Bildungsangebote sowie über Zukunftsthemen des Fußballs.
Highlight jedes Besuches ist das Demotraining mit Kindern. Nach dem
Training folgt ein kurzer Informationsblock zu den Themen
Qualifizierung, Frauen- und Mädchenfußball sowie Integration.
Die Veranstaltung beim SV Sallern (Sattelbogener Straße 1c) am
Donnerstag, 07. Mai von 17:00 bis 19:00 Uhr ist für Trainer, Betreuer,
Eltern von Jugendspielern und Interessierte öffentlich.
Infos: www.dfb.de

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01