Die Buchbinder triumphieren gegen die Heidenheim Heideköpfe

Baseball-Ticker | Buchbinder Legionäre Regensburg
——————————————————————————————————————————————————————————————————————

Die Buchbinder triumphieren gegen die Heidenheim Heideköpfe

Auch für die Heidenheimer gab es kein Vorbeikommen an Matt Vance und den Buchbinder Legionären. Foto: Mike Hofmann.

Auch für die Heidenheimer gab es kein Vorbeikommen an Matt Vance und den Buchbinder Legionären. Foto: Mike Hofmann.

Die Buchbinder Legionäre schwimmen weiter auf einer Erfolgswelle. Beim Aufeinandertreffen mit dem härtesten Konkurrenten in der Bundesliga Südgruppe, den Heidenheim Heideköpfen, konnten sich die Regensburger mit 15:5 und 9:6 durchsetzen und bleiben damit nach acht Spielen weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Im ersten Duell hatten die Gäste von der Ostalb keine Chance und gerieten früh und entscheidend in Rückstand. Die Hausherren sorgten am Freitagabend mit 20 Hits für ein Schlagfest. Am Samstagnachmittag blieb die zweite Begegnung dagegen bis zum Schluss spannend. Zwei Homeruns von Kai Gronauer und Chris Howard brachten die Regensburger auf die Siegerstraße, nachdem die Gäste von der Ostalb bereits mit 4:0 geführt hatten.


Angeschlagene Tornados verstärken sich vor den Spielen gegen Regensburg

Bereits am Donnerstag um 19 Uhr geht es für die Mannen von Trainer Ivan Rodriguez auswärts weiter: Sie müssen bei den Mannheim Tornados antreten, Spiel zwei folgt am Maifeiertag um 14 Uhr. Der deutsche Rekordmeister, der in diesem Jahr sein 40. Vereinsjubiläum feiert, legte mit 1:5-Siegen einen Fehlstart hin.

Am Wochenende verloren die Badener bei den München-Haar Disciples mit 6:13 und 2:5. Damit die Mannheimer ihre Playoff-Ambitionen nicht frühzeitig begraben müssen, verpflichteten sie kurzfristig für die Begegnung gegen die Buchbinder Legionäre mit dem Venezolaner Michael Torrealba einen weiteren Werfer mit langjähriger Profierfahrung in den USA.


Zweite siegt ebenfalls gegen Heidenheim / Softballerinnen mit Achtungsergebnissen

Am Sonntag standen sich im Zweitliga Duell die „kleinen“ Buchbinder Legionäre und die 2. Mannschaft der Heidenheim Heideköpfe gegenüber. Erneut durften sich die Regensburger mit 10:4 und 16:3 über zwei Siege freuen. Die „Dritte Legion“ erkämpfte sich gegen die Rosenheim 89ers mit 21:11 und 21:29 eine Siegteilung.

Ebenfalls einen Split konnten die Softball-Damen beim Auswärtsauftritt bei den starken Augsburg Dirty Slugs davontragen. Spiel ein konnte mit 9:8 gewonnen werden, die zweite Partie ging mit 6:13 an die Schwaben. Die Landesliga-Damen konnten dagegen beide Heimspiele gegen die SG Unterwurmbach/Erlangen mit 23:1 und 28:9 siegreich gestalten.


Jugend I und II traten in der Bayernliga gegeneinander an

In der Jugend-Bayernliga kam es zum internen Vereinsduell zweier Legionäre-Teams. Die zweite Jugend-Mannschaft hatte beim 0:31 und 6:25 keine Chance gegen das von Jonathan Eisenhuth betreute 1. Team. Das Schüler Livepitch 2-Team gewann gegen Schwaig Red Lions mit 19:7.

Die Tossballer trugen aus dem Dreierturnier gegen die Deggendorf Dragons mit 17:9 sowie gegen die Passau Beavers mit 10:6 zwei Erfolge davon. Mit den Teeballern starteten auch die kleinsten Buchbinder Legionäre in die Saison. Zum Auftakt besiegten sie die Kufstein Vikings mit 15:12, verloren im Anschluss beim Gastgeber Baldham Boars mit 13:20.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01