Ehrliche Finder

20111105-130458.jpg …gesehen in der Raiffeisenbank am Kassiansplatz in Regensburg…und das trotz Wirtschafts-, Finanz- und Eurokrise…

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01

Kommentare (14)

  • die Stimme aus dem Off

    |

    is mir vor kurzem auch passiert .. der nach mir drankam, hat mich aber noch erwischt.. :-)

  • Corinna

    |

    Wo bitteschön befindet sich am Kassiansplatz eine Bank????

  • Jakob S.

    |

    Ich dachte ja eigentlich, dass der automat, genauso wie bei der karte auch, das geld nach einer weile wieder einzieht!

  • veronika

    |

    Allso ich habe bei der Sparda Bank auch Viel Geld gefunde Habe es dann abgegeben! DIe Frau die es abgeholt hat .Hat es nicht einmal notwenig gefunden mir zu Danken!
    Das wenn mir nochmal Passieren sollte Bringe ich es zur Polizei!
    Und die Bank hat sich auch nicht gemeldet,sonder Ich mußte nachfrage!

    So viel !!!
    lg

  • H. Müller

    |

    Eigentlich ist es ja eine Selbstverständlichkeit, Gefundenes abzugeben.
    Leute, die sich immer über mangelnde Dankbarkeit für ihre vermeintlichen Heldentaten beschweren, sehen das scheinbar nicht ganz so.

  • grace

    |

    Schreibblockade???

  • frage

    |

    Bei FB würde ich jetzt „Like it“ drücken. Wahre Worte!

  • Neuromancerr

    |

    Nein, liebe Grace, so würde ich das nicht sehen.
    Ich finde es gut wenn r-digital geschehnisse aufgreift die in regensburg passieren. das müssen nicht immer „skandale“ sein.

  • frage

    |

    OK – dann mach ich da mal mit: bei uns im Park sind alle Bänke aus Metall verschwunden! Skandal! Im E-Center hat eine Frau am Samstag eine Einkaufstüte an der Kasse vergessen. Ein Junger Mann hat ist ihr nachgelaufen und hat Ihr diese gegeben! Ohne Finderlohn! Der soziale Dienst der Kirche ist am letzten Dienstag trotz Feiertag gut gelaunt, hoch kompetent, motiviert und freundlich bei meiner Tante gewesen (wie jeden Tag). Gibt´s tatsächlich gute Katholiken? Ach ja, heftige Sachbeschädigung im Stadtpark: da hat jemand alle Blätter von den Bäumen geklaut und dann einfach am Boden liegen lassen. Die lagen da fast einen halben Tag bis die städtischen Arbeiter (die ja sonst so böse sind) gekommen sind und alles eingesammelt haben!

    Wenn wir auf dieses Facebook-Niveau runter kommen wollen, freu ich mich schon auf die nächsten Bilder mit Herz-Schmerz Berichterstattung! Weiter so!

  • Pragmatiker

    |

    Hey, liebe/r „Frage“, bitte gewinn mal wieder an Boden! Das Jahr hat immerhin 365 Tage, und jeden Tag wird eben (zum Glück) kein Stadionbau beschlossen und keine Donaubrücke in die Pampa betoniert. Solange RD nicht AUSSCHLIESSLICH (wie’s z.B. eine ortsansässige Tageszeitung tut) über Kaninchenzüchter und umgefallene Reissäcke berichtet, lese ich auch gern mal zur Abwechslung & Entspannung was weniger Hochgeistiges.

    Schon allein deswegen, damit die Leserschaft weiter wächst.
    Merke: Nicht jeder ist so extrem superschlau-abgehoben wie Sie und ich und alle Genies, die meinen Kommentar hier lesen… und das ist auch gut so.

  • frage

    |

    naja – es wurde ja noch kein stadion oder eine brücke gebaut… aber dafür geh ich ja auf rd damit ich eben NICHT diese kleinigkeiten (die selbstverständlich unterhaltsam sind, das bestreite ich auch nicht) lesen muss. dafür gibts ja die mz. oder facebook. oder kath.net ;)

  • veronika

    |

    Du es war ein haufen Geld!
    Und ein Danke ist doch das minderste oder ???
    Und es bring doch keinen um!Ich hätte soveilll Anstande das zu machen ,auch wenn es nur ein paar Groschen wären!
    lg

  • veronika

    |

    Nein ist nicht so ! War bei mir aucso die ging und das viel Geld war da!
    lg

  • frage

    |

    @Veronika

    sie hätten rechtlichen anspruch auf finderlohn. das weiss die kundin normal auch. evtl hat sie sich deshalb nicht gemeldet? auf der anderen seite sind in jeder bank kameras und man wüsste relativ schnell wer das geld genommen hat. darum ist man auf der sicheren seite wenn man es abgibt (was sonst auch eine unterschlagung wäre). natürlich sehr ehrenhaft. trotzdem finde ich ist das keine meldung wert. anstand sollte eine selbstverständlichkeit sein. ist es aber heute anscheinend nicht mehr. darum wahrscheinlich die meldung.

Kommentare sind deaktiviert