Ruhestörung, Betriebsunfall und ein Gliedvorzeiger

Pressebericht der PI Regensburg Süd vom 24.11.2011 Ruhestörung Mehrere Male mußte die Polizei gestern in den späten Nachmittagsstunden zu einem Mehrfamilienhaus im Stadtosten ausrücken. Bewohner hatten sich über massive Ruhestörungen in ihrem Anwesen beschwert. Die Einsatzkräfte konnten die Lärmquelle lokalisieren und sie wurde als objektiv zu laut beurteilt. Der Verursacher wurde zur Ruhe ermahnt. Die Ansprache zeigte jedoch nur für kurze Zeit eine Wirkung, denn die Beatmen mußten erneut bei dem uneinsichtigen Mann vorsprechen. Zwei Stunden später war es dann den Ordnungshütern nach einigem hin und her gelungen den Hausfrieden wieder herzustellen. Betriebsunfall Beim Abtransport eines Baukrans in der Oberen Bachgasse wurde gestern Vormittag ein Passant verletzt. Durch das Wegschleppen des Krans wurde ein Kantholz, das unter dem Hinterreifen gelegen hatte, hochgeschleudert. Das Holzstück, mit einer Länge von ca. einem Meter, flog sieben Meter durch die Luft und traf einen 41jährigen Mann am Rücken. Der Passant stürzte verletzt zu Boden. Er mußte in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde in die Ermittlungen zum Unfallhergang mit einbezogen. Gliedvorzeiger Gestern Nachmittag trieb ein junger Mann im Stadtpark sein Unwesen. Gegen 15.00 Uhr trat er einer Frau mit geöffneter Hose gegenüber und zeigte sein Geschlechtsteil vor. Der Triebtäter wurde zunächst von zwei Zeugen festgehalten, konnte aber flüchten. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung gelang dann die Festnahme des 18jährigen Burschen. Weitere Ermittlungen in dieser Sache ergaben, daß sich der Festgenommen vor seiner Tat bereits einer weiteren Geschädigten unsittlich genähert hatte. Der Heranwachsende wird wegen diverser Sittlichkeitsdelikte angezeigt. Weitere Geschädigte oder Zeugen melden sich bei der PI Regensburg Süd, Tel. 0941/506-2001.

Bitte unterstützen Sie eine unabhängige Berichterstattung in Regensburg.

 
Verein zur Förderung der Meinungs- und Informationsvielfalt e.V.
IBAN: DE14750900000000063363
BIC: GENODEF1R01